skip to Main Content
Kolping-Gedenktag 2017 – Und Wieder Eine Premiere

Kolping-Gedenktag 2017 – und wieder eine Premiere

3 Kolpingsfamilien feiern erstmals zusammen

Den Kolping-Gedenktag 2017 haben die Kolpingsfamilien aus Buer-Beckhausen, Buer-Sutum und Essen-Karnap erstmals gemeinsam gefeiert.
Die 3 Kolpingsfamilien gehören zur „Großpfarrei“ St. Hippolytus in Gelsenkirchen-Horst.

Samstag, den 02.12.2017 wurde die hl. Messe in St. Marien Essen-Karnap vom Bundespräses und Europapräses des Kolpingwerkes Deutschland Josef Holtkotte zelebriert, ihm stand Kolpingbruder Pastor B. Steinrötter zur Seite. Anschließend fanden wir uns im warmen Pfarrsaal zusammen und begannen den Abend mit einem leckeren kalt-heißen Buffet. In der anschließenden Feierstunde wurden wir vom Bundes- und Europapräses über seine Tätigkeiten und Begegnungen in seinen Ämtern launig informiert.

Nach den Jubilarehrungen sprach der ehemalige BV-Vorsitzende des BV Buer-Gladbeck, Josef Hans, noch ein kurzes Grußwort.  Den Abschluss des offiziellen Teils übernahm der Vorsitzende der Kolpingsfamilie Buer-Beckhausen, A. Lösing. Mit guten Gesprächen haben wir den Abend miteinander genossen.
Es war für alle eine gelungene Premiere mit Wiederholungswert.

Weitere Bilder sind auf unserer Mediathek zu finden.

M. Kresimon (1. Vorsitzender Kolpingsfamilie Essen-Karnap)

Titelbild: Die Jubilare aus den Kolpingsfamilien wurden feierlich vom Bundes- und Europapräses Josef Holtkotte sowie Pastor B. Steinrötter auf die Bühne geleitet (v.l.: BP/EP Josef Holtkotte, Heinz Lohmann und Bernd Steinrötter) und gemeinsam mit den Vorsitzenden B. Lucassen und M. Kresimon geehrt.

unten v.l.: Jubilare Gerti Dahlmann, Gisela Pieper (40Jahre), Christa Müller KF Sutum (25Jahre),
Mitte v.l.: Heinz Lohmann (60Jahre), Winhold Pieper (40Jahre), Heinz Lobeck (65Jahre), Bernhard Müller KF Sutum (25Jahre)
hinten v.l.: 1. Vorsitzender KF Essen-Karnap Michael Kresimon, Pastor Bernd Steinrötter, 1. Vorsitzender KF Sutum Bernhard Lucassen, Berni Jans (60Jahre), Bundes- und Europapräses Josef Holtkotte.

Leider konnten wir unseren Karnaper „Hammerjubilar“ Günther Angenendt 70Jahre gesundheitsbedingt nicht an diesem Abend  ehren – wir werden das persönlich nachholen.

 

Back To Top