skip to Main Content
Zum Start In Den Frühling In Die Arbeitersiedlung Eisenheim

Zum Start in den Frühling in die Arbeitersiedlung Eisenheim

Zum Start in den Frühling besuchte die Seniorengemeinschaft „Ü60“ der Kolpingsfamilie Bottrop-Eigen die Arbeitersiedlung Eisenheim in Oberhausen-Osterfeld. Sie ist über 150 Jahre alt und somit die älteste ihrer Art aus der Industrialisierung im Ruhrgebiet. Die Siedlung wurde 1846 von der späteren Gutehoffnungshütte für ihre Arbeiter gebaut. Sie dokumentiert die Geschichte der Siedlung über das Wohnen, Leben und Arbeiten in der Siedlung.

Zum Abschluss ging es zum Schloss Oberhausen in den „Prinzensaal“. Dort lauschten die Teilnehmer, bei Kaffee und Kuchen, den Klaviermelodien des Kirchenmusikers a.D. Heinz Schulte im Walde.

Ein gelungener Frühlingsauftakt der mobilen Seniorengemeinschaft.

Bericht: Franz Vaut

 

Back To Top