skip to Main Content
40 Jahre Senioren-Arbeit Im Bezirksverband Gelsenkirchen

40 Jahre Senioren-Arbeit im Bezirksverband Gelsenkirchen

Am 25.05.1978 trafen sich 116 Kolpingmitglieder und legten den Grundstein für die Seniorenarbeit im Bezirksverband Gelsenkirchen. Seit diesem Tag treffen sich Kolpinggeschwister und Nichtmitglieder regelmäßig am 2. Donnerstag des Monats zu einer Veranstaltung.

Mit einer Kaffeetafel wurde das letzten Treffen am 09.08.2018 eröffnet. Danach wurde ein Rückblick auf die zurückliegenden Jahrzehnte der Gemeinschaftserlebnisse gehalten.

Lernen und Bildung als Aufgabe. Dieses Motto gilt noch heute. An die Bildungswochen mit tagesaktuellen Inhalten in verschiedenen Kolping-Familienferienstätten oder Bildungshäusern; an die Bildungsseminare vor Ort und an die monatlichen Bildungsveranstaltungen wurde erinnert.

Mit Kolping unterwegs. Auch dieses Thema wurde umgesetzt. Gemeinschaft erlebten die Teilnehmer/innen auf 37 Fahrten, die sie an Orte innerhalb und außerhalb Deutschlands führten. Besonders zu erwähnen sind die vielen Fahrten in die neuen Bundesländer. Insgesamt nahmen 1.661 Personen teil.

In der Kirche zu Hause. In der Pfarrei St. Augustinus waren und sind die Senioren gestaltendes Element. Maiandachten, das Ewige Gebet, die Adventsfenster in der City sowie das Evangeliar der Pfarrei zum Jahr 2000 wurden gestaltet.

Wir leben verantwortlich und handeln solidarisch. Dieser Satz aus dem Leitbild des Kolpingwerkes wurde verdeutlicht durch Kleidersammlungen für St. Petersburg, Frühstücke und Kaffeetafeln mit fair gehandelten Produkten, Beteiligung an der Aktion „Mein Schuh tut gut“ und Unterstützung der Kinder- und Jugendarbeit der Amigonianer in Gelsenkirchen.

Seit 1993 leiten die Eheleute Ursel und Hans-Josef Scheller den Seniorenkreis. Im Namen des Bezirksvorstandes dankte Karl Evers den Kolpinggeschwistern für ihr Engagement. Mit dem Wort Adolph Kolpings: „Solange uns Gott Kräfte verleiht, schaffen wir rüstig und wohlgemut weiter. Die Zukunft gehört Gott und den Mutigen!“, wünschte er dem ganzen Kreis noch viele gemeinsame Jahre.

Der nächste Termin: 13.09.2018 – 15:00 Uhr – Thema: Glaubensbildung: Maria, die Mutter Gottes, in den Liedern des Gotteslobes.
Referent: Michael Kampmann
Kolpinghaus
„Heinrich-König-Raum“
Husemannstraße 23
45879 Gelsenkirchen

Back To Top