skip to Main Content
Ehrenamtliche Richter*innen Am Sozialgericht Gelsenkirchen Gesucht

Ehrenamtliche Richter*innen am Sozialgericht Gelsenkirchen gesucht

Frauen und Männer mit ihren Erfahrungen in der Arbeitswelt und mit reichlich Lebenserfahrung werden von den Arbeits- und Sozialgerichten in Deutschland als ehrenamtliche Laienrichter/-innen berufen. Ihre Meinung ist gefragt, damit es zu einem gerechten Urteil kommen kann. In allen Instanzen stellen die Mitgliedsorganisationen der ACA (Arbeitsgemeinschaft Christlicher Arbeitnehmer-Organisationen) seit vielen Jahren Laienrichter/-innen aus ihren Reihen, die von den jeweiligen Gerichten berufen werden.

• Arbeitnehmer/-innen brauchen Schutz vor ungerechtfertigten Kündigungen,

• Rentner/-innen brauchen die Anerkennung ihrer Ansprüche nach einem langen Erwerbsleben,

• Patient/-innen brauchen die Leistungen zur Genesung und Rehabilitation,

• Pflegebedürftige brauchen die richtige Einordnung in eine Pflegekasse,

…darüber wird oft vor den Arbeits- und Sozialgerichten gestritten. (Quelle: ACA-online.de)

Am Sozialgericht Gelsenkirchen sind zum 01.01.2020 einige Sitze als ehrenamtliche Richter/innen vakant. Interessierte Kolpingmitglieder, die dieses Amt übernehmen möchten, senden uns bitte bis zum 10. Juli 2019 die Einverständniserklärung (gerne vorab per E-Mail), die im Downloadbereich auf unserer Homepage heruntergeladen werden kann.

Back To Top