skip to Main Content

50 Jahre Bildungswerk sind auch 50 Jahre wechselvoller Geschichte und unterschiedlichster Angebote.

Von klassischer Ausbildung von Kolpingbrüdern in den Anfängen über Bildungsmaßnahmen mit Internatsunterbringung bis hin zu Jugendberufshilfemaßnahmen in der heutigen Zeit spannt sich ein breites Band. Dabei war das Bildungswerk auch immer Weiterbildungseinrichtung für die Mitglieder des Verbandes und von Anfang an Träger der Weiterbildung nach dem nordrhein-westfälischen Weiterbildungsgesetz mit Angeboten der Persönlichkeitsbildung für viele Zielgruppen, aber besonders der Seniorenbildung. Schon fast legendär sind die Altenwerkwochen (die später in Seniorenbildungswochen umbenannt wurden).

Aber auch Angebote der beruflichen Weiterbildung unter der Marke Kolping-Akademie gehören nun schon seit vielen Jahren zum Angebot des Kolping-Bildungswerks. Insbesondere bei Beschäftigten im Elementarbereich haben wir uns zwischenzeitlich einen sehr guten Ruf erarbeitet. Der Wandel in der (Weiter-)bildungslandschaft stellte das Bildungswerk immer wieder vor neue Herausforderungen, die mal besser und mal schlechter gemeistert wurden. Dass es uns nach 50 Jahren immer noch gibt, zeigt aber, dass wir uns diesen Herausforderungen gestellt haben. Um auch weiterhin ein Teil der Bildungslandschaft im Ruhrgebiet zu sein, werden wir diese Anpassungsfähigkeit auch weiterhin unter Beweis stellen müssen. Die Weiterentwicklung unseres Angebots, die Vernetzung mit anderen Akteuren im Bildungsbereich sowie ein Ohr für die Wünsche unserer Kunden sind dabei unverzichtbare Voraussetzungen. Auch unser aktuellstes Angebot der Bildungsberatung soll dazu einen Beitrag leisten.

Back To Top