skip to Main Content
Die Gebetskette Geht Weiter- Im Diesem Jahr Virtuell !

Die Gebetskette geht weiter- im diesem Jahr virtuell !

Seit vielen Jahren hält das Kolpingwerk DV Essen die Gebetskette für den Frieden aufrecht. Sichtbares Zeichen dafür ist die Weitergabe der Friedenskerze von Bezirk zu Bezirk. In jedem Monat findet ein Gottesdienst oder eine Andacht in einem Bezirk statt und führt die Kolpingmitglieder in Ihrer Bitte um Frieden zusammen. Durch die Coronapandemie ist diese Aktivität, wie viele andere derzeit ausgesetzt.

 

Diözesanpräses Martin Cudak schlägt nun die Durchführung einer „virtuellen“ Friedenskette vor. An jedem 27. eines Monats fordert er alle Kolpinggeschwister auf ein Gebet für den Frieden zu sprechen. Damit möglichst viele Gebete gleichzeitig „unterwegs“ sind soll diese zwischen 18.00 und 20.00 Uhr stattfinden. Als Anregung können die Texte die auf unserer Homepage unter https://kolping-dv-essen.de/gestalten/downloads/ zu finden sind genutzt werden.

 

Wir würden uns freuen, wenn möglichst viele sich daran beteiligen.

 

Die Gebetskette für den Frieden wollen wir dann ab 2021 wieder aufnehmen.

Back To Top