Überspringen zu Hauptinhalt

Ein Herz für Moria – Diözesanvorsitzender Lammerding bittet um Hilfe

Liebe Kolpingschwestern, liebe Kolpingbrüder,

das Jahr 2020 ist ein Jahr der Entbehrungen und eines, das uns alle auf die Probe stellt. Corona, Einsamkeit, Beschränkungen und vieles mehr halten auf der ganzen Welt Einzug.

Adolph Kolping sagte, dass es uns gut geht, wenn es auch unserem Nachbarn gut geht. Das ist ein weiser, christlicher Rat. Aber wir müssen uns in der heutigen Zeit fragen: Geht es unserem Nachbarn wirklich gut? Und damit ist nicht der Nachbar genau neben uns gemeint, sondern der, dem es nicht gut geht. Gerade jetzt brauchen Menschen unsere Hilfe.

Griechenland steht in unserem Blickpunkt: Ein Flüchtlingslager, welches katastrophal bewirtschaftet ist, Flüchtlinge, deren Lebensqualität keine ist, und durch den Brand wurde vielen noch eine „schlechte“ Heimat genommen. Das klagt uns an: nicht wegsehen, sondern handeln. Die Regierungen der Länder und auch wir haben viel zu lange weggesehen. Wir haben von den Umständen gewusst und dennoch nichts getan.

Jetzt ist es Zeit – eigentlich schon viel zu spät – Hilfe anzubieten und auch Hilfe zu geben. Die Menschen haben keine Heimat, sie haben keine Hoffnung, man überlässt sie sich selbst. Das darf und kann nicht sein. Ich bitte Euch darum, lasst uns alle helfen!

Daher lege ich euch die Caritas Flüchtlingshilfe Essen sehr ans Herz, die bereits Spendenaktionen in Geld- und Sachform durchgeführt hat. Wie Jesus bereits sagte: Es kommt nicht auf die Summe an, die man gibt, es kommt darauf an, dass man mit dem Herzen gibt.

Nachstehend findet ihr die Kontodaten der Flüchtlingshilfe, und ich bitte euch nochmals inständig, lasst uns unseren Teil dazugeben.

Vielen Dank für euer Verständnis und allen bereits jetzt von mir einen ganz besonderen Dank für eure Spenden.

Gruß

Christoph Lammerding
Diözesanvorsitzender

Caritas Flüchtlingshilfe Essen
Verwendungszweck: EIN HERZ FÜR MORIA
Bankverbindung:
DE45 3606 0295 0000 1026 28
Bank im Bistum Essen

 

 

An den Anfang scrollen