Überspringen zu Hauptinhalt

Lichtblick-Aktion für die Flutopfer des DV Trier

Gerne möchten wir im Kolpingwerk DV Essen die nachfolgende Aktion aus Trier unterstützen.

Ihr kennt das wahrscheinlich auch: Nach Weihnachten und dem Jahreswechsel gibt es erst mal keine besonderen Höhepunkte mehr. Der Januar und Februar sind oft grau und ungemütlich. Das ist für uns alle nicht so schön. Für die Menschen an der Ahr wird es besonders herausfordernd werden im nächsten Jahr. Aus diesem Grund planen wir unsere Lichtblick-Aktion. Denn das kennt ihr auch: Oft braucht es gar nicht so viel, damit es für uns plötzlich heller wird und die Laune sich hebt. Ein kleines freundliches Gespräch beim Bäcker, ein Lächeln, Grüße von jemandem, der an einen denkt. Das möchten wir ermöglichen. Alle, die sich beteiligen wollen, gestalten einen persönlichen Gruß. Auch wenn ihr den*die Empfänger*in nicht kennt, seid ihr doch durch Kolping verbunden.
Vielleicht habt ihr eine schöne Geschichte, die ihr (bei Kolping) erlebt habt. Oder ihr berichtet, warum euch Kolping so wichtig (heilig) ist. Gute Wünsche kann jede*r gebrauchen. Und einen schönen Spruch mag man sich gerne aufhängen oder immer mal wieder lesen. Eurer Kreativität und eurem Einfallsreichtum sind nur wenige Grenzen gesetzt. Die Aktion lebt von der Individualität. Aus Datenschutzgründen können wir leider keine Adressen herausgeben und auf diese Weise Briefpartner bilden. Damit Kinder und Jugendliche passende Briefe bekommen, möchten wir aber zumindest eine Aufteilung vornehmen. Eine Kolpingsfamilie wird die Kleineren bedenken. Ihr könnt Briefe für Erwachsene oder für Jugendliche zwischen 13 und 20 Jahren schreiben.

Damit wir die Weiterleitung vom Arbeitsaufwand bewältigen können, brauchen wir eure Unterstützung:
– Bitte achtet darauf, die Anforderungen eines Standartbriefes zu erfüllen
L: 14 – 23,5 cm (Die Länge muss mindestens das 1,4-fache der Breite betragen.)
B: 9 – 12,5 cm, H: bis 0,5 cm, Gewicht bis 20 g
– Lasst den unteren linken Bereich des Umschlags frei für das Adressetikett
– Bitte klebt den Umschlag schon zu – wir im Diözesanbüro sollen und wollen die über 400 Briefe, die wir verschicken wollen, nicht lesen 😊😊
– Bitte kein Geld in die Umschläge legen. Spenden sind weiterhin willkommen, machen auf diesem Wege aber keinen Sinn.
– Macht kenntlich, wenn ihr einen Brief für Jugendliche (zwischen 13 und 20 Jahren) schickt – ansonsten gehen wir davon aus, dass er für Erwachsene gedacht ist.

Wenn ihr möchtet, dann tut euch doch mit mehreren zusammen und schickt uns eure Briefe dann gesammelt zu.
In jedem Fall muss der Brief in einem anderen Umschlag an uns gesandt werden.
Nach der unglaublichen Welle der Hilfsbereitschaft sind wir ganz sicher, dass wir alle Mitglieder an der Ahr mit einem Gruß erfreuen können.
Kolping lebt, macht Mut und tut gut!

Alle, die sich beteiligen wollen, können uns noch bis zum 20.01.2022 Post in die Geschäftsstelle (Kolpingwerk DV Essen, Marienstraße 5, 45307 Essen)schicken.

An den Anfang scrollen